Preisverleihung

 

 

Am Samstag, den 5. Dezember 2020 um 19:00 Uhr wird der Deutsche Menschenrechts-Filmpreis in insgesamt fünf Kategorien vergeben. Zum zwölften Mal ehrt der Veranstalterkreis damit herausragende Film- und Fernsehproduktionen, die sich in besonderer Weise mit den verschiedensten Aspekten der Menschenrechte befassen.

Aufgrund Corona-bedingter Einschränkungen hat sich der Veranstalterkreis für ein Online-Format entschieden. Moderiert wird die Preisverleihung wie in den Vorjahren von Christoph Süß. Die Veranstaltung wird via BR-Kulturbühne und BR-Capriccio live gestreamt.

Das Bildmaterial kann für journalistische Zwecke unter Angabe des Copyrights honorarfrei genutzt werden. Sind keine Namen von Fotograf_innen angegeben, ist als Bildquelle »Deutscher Menschenrechts-Filmpreis« anzugeben.

Bilder von der Verleihung am 08.12.2018