DMFP on tour: 05.04.2019 - Stuttgart

Termin

Datum:      Freitag, 5. April 2019

Uhrzeit:     19:00 bis 22:00 Uhr, Eintritt frei

Flyer/Details hier

Ort

vhs im TREFFPUNKT Rotebühlplatz | Rotebühlplatz 28 | 70173 Stuttgart

Anfahrt: 
Öffentliche Verkehrsmittel:
Haltestelle "Stadtmitte", zu erreichen mit den S-Bahn-Linien 1 bis 6, SSB-Linien U2, U4 und U14 und mit der Buslinie 43

Parkmöglichkeiten: 
Parkhaus Rotebühlplatz, Zufahrt über Fritz-Elsas-Straße geöffnet von Montag bis Samstag von 7.00 Uhr bis 0.00 Uhr

Programm

19:00 Uhr        Preisträger Kategorie Bildung:
                        Der Tatortreiniger: Sind Sie sicher?
                        Serie & Unterhaltung, 2016, 30 Minuten

                        Gespräch mit Arne Feldhusen, Regisseur "Der Tatortreiniger"

20:00 Uhr        Preisträger Kategorie Langfilm:
                        Styx
                        
von Wolfgang Fischer
                        Drama, 2018, 94 Minuten

22:00 Uhr        Ende

Moderation

Bernd Wolpert, EZEF

Veranstalter

Foto: Karin Jung / pixelio.de

2018 jährte sich die Verabschiedung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte zum 70. Mal! Menschenrechtsorganisationen wie Amnesty International nehmen diesen Tag jedes Jahr zum Anlass, die Menschenrechte zu feiern, aber auch auf ihre fortwährende Verletzung hinzuweisen. Dies galt ganz besonders im Jubiläumsjahr 2018.

Kooperationspartner der Langen Nacht des Menschenrechtsfilms Stuttgart:
Amnesty International
Evangelisches Bildungszentrum Hospitalhof
Evangelisches Medienhaus GmbH
Evangelisches Zentrum für entwicklungsbezogene Filmarbeit (EZEF)
Fachstelle Medien der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Forum Afrikanum e.V.
Haus der Katholischen Kirche | Katholisches Bildungswerk Stuttgart e.V.
Landeszentrale für politische Bildung
vhs Stuttgart im TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Zentrum für Entwicklungsbezogene Bildung (ZEB)

Roland Kohm, Evangelisches Medienhaus GmbH, Stuttgart
stuttgart[at]menschenrechts-filmpreis.de

Iris Loos, vhs Stuttgart, 0711-1873-880